Drucken

Jungs U14 zum dritten Mal ungeschlagen Hamburger Meister!

Auch in diesem Jahr konnte niemand das starke Alsterteam U14 auf dem Weg zum Meistertitel gefährden:
Benni Rake, Leander Herzog, Christian Reer und Leopold Laatz  ließen keinen Zweifel daran, dass sie mit Abstand das stärkste Team in der höchsten Hamburger Verbandsklasse sind. Gegner war im Halbfinale der Endrunde der ETV, Finalgegner war der UHC.

In diesem Jahr war die Dominanz besonders groß: im Halbfinale sowie im Finale wurde nicht nur kein einziges Spiel verloren, sondern sogar kein einziger Satz abgegeben! Nunmehr sind die Jungs seit drei Jahren ungeschlagen und holten sich zum dritten mal in Folge den Meistertitel.

Besonderen Dank gilt der engagierten Arbeit der beiden Trainer Carsten und Uwe!!

Alster go!


von links: Christian Reer, Leander Herzog, Benni Rake, Poldi Laatz, Carsten Krammenschneider

Drucken

Benni Rake siegt erneut in Ellerbek

Beim traditionellen, 46. Ellerbeker Ferienturnier, gelang es Benni erneut, in der mit 30 Spielern stark besetzten Konkurrenz M 14, die Gegner aus Berlin, Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen souverän zu besiegen. Trotz erschwerter Bedingungen – die ersten beiden Spiele mußten wetterbedingt in der Halle stattfinden – siegte er ohne Satzverlust. Herzlichen Glückwunsch!

Drucken

Benni Rake siegt beim J3-Turnier in Kiel

Bei extremen Wetterverhältnissen fand das J3-Turnier am Wochenende in Kiel statt. Am Freitag musste der Turnierstart bei starkem Gewitter in die Halle verlegt werden. Am Samstag ging es dann bei über 30 Grad in der Sonne draussen weiter. Benni spielte dominant, gab im gesamten Turnier keinen Satz ab und siegte im Finale souverän gegen den Hamburger Marvin Wartwig 6:0, 6:1. Wir gratulieren!

Drucken

Julian Herzog gewinnt den Nike Witthöft Cup

Das Turnier war ausgesprochen gut besetzt mit Teinehmern von Berlin bis zum Niederrhein. Auf seinem Weg zum Sieg bezwang Julian u.a. den ehemaligen Detmold Finalisten Makus Malaszszak aus Berlin, den 1,86 m großen Carlo Schuhmacher und im Finale schließlich mit 6:1 6:0 Noel Bartz, die Nr. 1 aus Schleswig-Holstein. Im Juni stehen die Norddeutschen Meisterschaften und die Deutschen Meisterschaften auf dem Programm.

Drucken

Julian Herzog gewinnt Rot-Weiss-Cup OHA 2017 U14 im Harz

Bei sehr niedrigen Temperaturen im Harz gewinnt Julian ohne Satzverlust das Turnier der Kategorie J2. Nach einem 6:0 6:3 Sieg im Halbfinale gegen Noel Bartz aus Schleswig-Holstein, gelang am Sonntag im Finale auch der Sieg gegen Christopher Schomburg aus Hannover mit 6:1 6:1. Obwohl die geplante Anlage in Osterode im Harz aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse nicht bespielbar war, sprangen die umliegenden Nachbarvereine spontan ein und öffneten Ihre Anlagen für das Turnier, so daß der Turnierplan eingehalten werden konnte.

Drucken

Jannik Oelschlägel gewinnt HTV-Cup U14

Am vergangenen Wochenende fand im Hamburger Leistungszentrum der HTV-Cup statt. Bei dem hochrangigen J2-Turnier gingen auch in diesem Jahr viele der besten norddeutschen Nachwuchsspieler an den Start. In den ersten Runden besiegte Jannik seine Gegner jeweils glatt. Im Halbfinale wartete der Schleswig-Holsteinische Spieler Sean Marcel Saal auf ihn. Auch gegen ihn spielte Jannik stark und gewann deutlich mit 6:3 6:0. Janniks Finalgegner hieß dann Jona Gitschel vom Niederrhein. Dieser ist bereits einen Kopf größer als Jannik, was das Gewinnen nicht leichter machte. So konnte der Rheinländer bereits mit seinen knallharten Aufschlägen zahlreiche Punkte gewinnen, während sich der Alsteraner viel einfallen lassen musste, um seine körperliche Unterlegenheit wettmachen zu können.
Schließlich war es dann soweit und Jannik konnte das Finale in einem dramatischen, als Match-Tie-Break ausgespielten 3. Satz mit einem Spielstand von 7:5 1:6 und 14:12 für sich entscheiden.

Zwei Wochen zuvor hatte Jannik ein Turnier in Niedersachsen - ebenfalls gegen einen der stärksten jahrgangsälteren Rheinländer - gewinnen können.

Weiter so, Jannik!

Drucken

Sieg für Benni Rake in Lübeck!

Bei den offenen Bezirksmeisterschaften in Schleswig Holstein setzte sich der an Nr. 3 gesetzte Benni willensstark gegen die starke Konkurrenz durch und gewann sämtliche Spiele in 2 Sätzen.

In den letzten  5 Turnieren zog Benni somit das vierte Mal ins Finale ein und konnte das zweite Mal den Siegerpokal in den Händen halten.

Nun drücken wir die Daumen für die Norddeutsche Meisterschaft!

Drucken

Benni Rake siegt erneut! Auftaktturniersieg beim NLP Mental Cup 2017

Am vorletzten Wochenende fand das erste Turnier der NLP Mental Cup Jugend-Serie 2017 statt. In einem starken Teilnehmerfeld aus Schleswig-Holstein, Niedersachen, Bremen und Hamburg tummelten sich Bavarian Open Sieger, Verbandsmeister und Kaderspieler. Der an Nr. 2 gesetzte Benni Rake ließ kampfstark sämtliche Herausforderer hinter sich und gewann souverän im Endspiel gegen den Verbandsmeister NordWest, Bendix Schröder, mit 6:4 und 6:0.

Drucken

Deutsche Tennismeisterschaften 2016: Jannik Oelschlägel wird 5. beim DTB Masters

Jannik Oelschlägel wird 5. beim DTB MastersIm Rahmen der diesjährigen Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften wurden in der Altersklasse U12 die besten 16 Deutschen Spieler zum DTB Masters eingeladen, die während der 19 DTB-Turniere im Jahresverlauf 2016 am erfolgreichsten gespielt haben.
Jannik Oelschlägel (Der Club an der Alster) hat bei dieser Turnierserie als drittbester Deutscher abgeschnitten und erreichte - an Position 3 gesetzt - beim Masters am vergangenen Wochenende in Essen den 5. Platz, zu dem wir herzlich gratulieren!

Auch auf europäischer Ebene kann Jannik auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken: Er erreichte bei Tennis-Europe-Turnieren zweimal das Finale, zweimal das Halbfinale sowie zweimal das Viertelfinale. Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war das Finale beim Nationalen Deutschen Jüngstenturnier, dem bedeutendsten Tennisjugendturnier Deutschlands.
Das Jahr 2016 schließt Jannik als Nr. 4 der Deutschen Jugendrangliste ab.

Weiter so, Jannik!!!

Drucken

Alsters erfolgreichster Jugendspieler 2016: Julian Herzog

Es war sein Tennisjahr - Julian Herzog zieht dieses Jahr eine Bilanz, die ihresgleichen sucht: Hamburger Meister im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft. Dazu bester Alsteraner bei der deutschen Meisterschaft in Ludwigshafen (beste 16) und nun auch noch deutscher LK-Meister seiner Leistungsklasse und LK-Clubmeister.
Herzlichen Glückwunsch, Julian!

Drucken

Sieg für Benni Rake beim Witthöft-Turnier

Beim stark besetzten 9. Tennis-Magazin-Cup kam die Konkurrenz diesmal auch aus Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Als topgesetzter Spieler setzte Benni Rake sich im Viertel- und Halbfinale jeweils nach mehrstündigen Spielen im Tie-Break durch und besiegte im Finale den ein Jahr älteren Bremer Nicolai Jurys souverän mit 6:1 und 6:2.

Drucken

Alsteraner Topspieler Jannik Oelschlägel Nummer 4 der aktuellen Deutschen Tennisrangliste!

Einen angesichts der sehr hohen Leistungsdichte in der Sportart Tennis außergewöhnlichen Erfolg erzielte der Alsteraner Spitzenspieler Jannik Oelschlägel: In der gerade neu veröffentlichten Deutschen Tennisrangliste (die besten 8 Turnier- und Mannschaftsergebnisse der letzten 12 Monate werden gewertet) wird Jannik in der Altersklasse U12 an der beeindruckenden Position 4 geführt – DCadA gratuliert Jannik ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung!

Ebenfalls ausgezeichnet platziert sind die ein Jahr älteren U14-Mannschaftskameraden von Jannik: Julian Herzog, Leander Herzog, Christian Reer und Benni Rake nehmen wie schon zuvor auch in der gerade neu veröffentlichten Hamburger Rangliste einträchtig die Top-Positionen 1 bis 4 in ihrem Jahrgang 2003 ein – Julian ist dabei sogar Hamburgs Nummer 1 in der gesamten U14 (sein Jahrgang 2003 sowie der ein Jahr ältere Jahrgang 2002)!

Drucken

Merkblatt für Nutzung der Lufthansa Plätze

Liebe Tennisfreunde des Alster Tennisclubs,

mit Beginn der diesjährigen Tennissaison startet der LSV Hamburg e.V. die Kooperation mit dem „Der Club an der Alster“.

Als Ansprechpartner zu allen Belangen dieser Kooperation stehen Ihnen jederzeit unser Sportwart Ralf Raabe (Tel: 0172-4515629) oder unser Spartenleiter Peter Rohland (Tel: 0172-4257177) zur Verfügung.

Unsere Homepage erreichen Sie unter http://www.lsv-ham-tennis.de/1.html.

Nachfolgend möchten wir allen ein paar nützliche Informationen über unsere Anlage und den Spielbetrieb geben. Scheuen Sie sich nicht uns jederzeit anzusprechen, wenn Fragen oder Probleme auftreten.

INFOBLATT FÜR SPIELERINNEN UND SPIELER DES DCadA

Drucken

Alsteraner U14-Spieler Christian Reer erhielt Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes!

Eine Auszeichnung der besonderen Art wurde dem Alsteraner U14-Spieler Christian Reer anlässlich der Hamburger Tennis-Jugendeinzelmeisterschaften zuteil: Er erhielt den Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes! Begründet wurde diese Auszeichnung durch ein besonders faires Verhalten von Christian in seinem Viertelfinalspiel gegen seinen Club- und Mannschaftskameraden Julian Herzog: Christian korrigierte „völlig unbedrängt“ einen von Julian verlautbarten Spielstand von 2:1 für Christian zu seinen Ungunsten auf 1:1. DCadA meint: Weiter so!