Drucken

Jannik Oelschlägel gewinnt HTV-Cup U14

Am vergangenen Wochenende fand im Hamburger Leistungszentrum der HTV-Cup statt. Bei dem hochrangigen J2-Turnier gingen auch in diesem Jahr viele der besten norddeutschen Nachwuchsspieler an den Start. In den ersten Runden besiegte Jannik seine Gegner jeweils glatt. Im Halbfinale wartete der Schleswig-Holsteinische Spieler Sean Marcel Saal auf ihn. Auch gegen ihn spielte Jannik stark und gewann deutlich mit 6:3 6:0. Janniks Finalgegner hieß dann Jona Gitschel vom Niederrhein. Dieser ist bereits einen Kopf größer als Jannik, was das Gewinnen nicht leichter machte. So konnte der Rheinländer bereits mit seinen knallharten Aufschlägen zahlreiche Punkte gewinnen, während sich der Alsteraner viel einfallen lassen musste, um seine körperliche Unterlegenheit wettmachen zu können.
Schließlich war es dann soweit und Jannik konnte das Finale in einem dramatischen, als Match-Tie-Break ausgespielten 3. Satz mit einem Spielstand von 7:5 1:6 und 14:12 für sich entscheiden.

Zwei Wochen zuvor hatte Jannik ein Turnier in Niedersachsen - ebenfalls gegen einen der stärksten jahrgangsälteren Rheinländer - gewinnen können.

Weiter so, Jannik!

Drucken

Sieg für Benni Rake in Lübeck!

Bei den offenen Bezirksmeisterschaften in Schleswig Holstein setzte sich der an Nr. 3 gesetzte Benni willensstark gegen die starke Konkurrenz durch und gewann sämtliche Spiele in 2 Sätzen.

In den letzten  5 Turnieren zog Benni somit das vierte Mal ins Finale ein und konnte das zweite Mal den Siegerpokal in den Händen halten.

Nun drücken wir die Daumen für die Norddeutsche Meisterschaft!

Drucken

Benni Rake siegt erneut! Auftaktturniersieg beim NLP Mental Cup 2017

Am vorletzten Wochenende fand das erste Turnier der NLP Mental Cup Jugend-Serie 2017 statt. In einem starken Teilnehmerfeld aus Schleswig-Holstein, Niedersachen, Bremen und Hamburg tummelten sich Bavarian Open Sieger, Verbandsmeister und Kaderspieler. Der an Nr. 2 gesetzte Benni Rake ließ kampfstark sämtliche Herausforderer hinter sich und gewann souverän im Endspiel gegen den Verbandsmeister NordWest, Bendix Schröder, mit 6:4 und 6:0.

Drucken

Deutsche Tennismeisterschaften 2016: Jannik Oelschlägel wird 5. beim DTB Masters

Jannik Oelschlägel wird 5. beim DTB MastersIm Rahmen der diesjährigen Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften wurden in der Altersklasse U12 die besten 16 Deutschen Spieler zum DTB Masters eingeladen, die während der 19 DTB-Turniere im Jahresverlauf 2016 am erfolgreichsten gespielt haben.
Jannik Oelschlägel (Der Club an der Alster) hat bei dieser Turnierserie als drittbester Deutscher abgeschnitten und erreichte - an Position 3 gesetzt - beim Masters am vergangenen Wochenende in Essen den 5. Platz, zu dem wir herzlich gratulieren!

Auch auf europäischer Ebene kann Jannik auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken: Er erreichte bei Tennis-Europe-Turnieren zweimal das Finale, zweimal das Halbfinale sowie zweimal das Viertelfinale. Ein weiteres Highlight in diesem Jahr war das Finale beim Nationalen Deutschen Jüngstenturnier, dem bedeutendsten Tennisjugendturnier Deutschlands.
Das Jahr 2016 schließt Jannik als Nr. 4 der Deutschen Jugendrangliste ab.

Weiter so, Jannik!!!

Drucken

Alsters erfolgreichster Jugendspieler 2016: Julian Herzog

Es war sein Tennisjahr - Julian Herzog zieht dieses Jahr eine Bilanz, die ihresgleichen sucht: Hamburger Meister im Einzel, Doppel und mit der Mannschaft. Dazu bester Alsteraner bei der deutschen Meisterschaft in Ludwigshafen (beste 16) und nun auch noch deutscher LK-Meister seiner Leistungsklasse und LK-Clubmeister.
Herzlichen Glückwunsch, Julian!

Drucken

Sieg für Benni Rake beim Witthöft-Turnier

Beim stark besetzten 9. Tennis-Magazin-Cup kam die Konkurrenz diesmal auch aus Bremen, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Als topgesetzter Spieler setzte Benni Rake sich im Viertel- und Halbfinale jeweils nach mehrstündigen Spielen im Tie-Break durch und besiegte im Finale den ein Jahr älteren Bremer Nicolai Jurys souverän mit 6:1 und 6:2.

Drucken

Alsteraner Topspieler Jannik Oelschlägel Nummer 4 der aktuellen Deutschen Tennisrangliste!

Einen angesichts der sehr hohen Leistungsdichte in der Sportart Tennis außergewöhnlichen Erfolg erzielte der Alsteraner Spitzenspieler Jannik Oelschlägel: In der gerade neu veröffentlichten Deutschen Tennisrangliste (die besten 8 Turnier- und Mannschaftsergebnisse der letzten 12 Monate werden gewertet) wird Jannik in der Altersklasse U12 an der beeindruckenden Position 4 geführt – DCadA gratuliert Jannik ganz herzlich zu dieser hervorragenden Leistung!

Ebenfalls ausgezeichnet platziert sind die ein Jahr älteren U14-Mannschaftskameraden von Jannik: Julian Herzog, Leander Herzog, Christian Reer und Benni Rake nehmen wie schon zuvor auch in der gerade neu veröffentlichten Hamburger Rangliste einträchtig die Top-Positionen 1 bis 4 in ihrem Jahrgang 2003 ein – Julian ist dabei sogar Hamburgs Nummer 1 in der gesamten U14 (sein Jahrgang 2003 sowie der ein Jahr ältere Jahrgang 2002)!

Drucken

Merkblatt für Nutzung der Lufthansa Plätze

Liebe Tennisfreunde des Alster Tennisclubs,

mit Beginn der diesjährigen Tennissaison startet der LSV Hamburg e.V. die Kooperation mit dem „Der Club an der Alster“.

Als Ansprechpartner zu allen Belangen dieser Kooperation stehen Ihnen jederzeit unser Sportwart Ralf Raabe (Tel: 0172-4515629) oder unser Spartenleiter Peter Rohland (Tel: 0172-4257177) zur Verfügung.

Unsere Homepage erreichen Sie unter http://www.lsv-ham-tennis.de/1.html.

Nachfolgend möchten wir allen ein paar nützliche Informationen über unsere Anlage und den Spielbetrieb geben. Scheuen Sie sich nicht uns jederzeit anzusprechen, wenn Fragen oder Probleme auftreten.

INFOBLATT FÜR SPIELERINNEN UND SPIELER DES DCadA

Drucken

Alsteraner U14-Spieler Christian Reer erhielt Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes!

Eine Auszeichnung der besonderen Art wurde dem Alsteraner U14-Spieler Christian Reer anlässlich der Hamburger Tennis-Jugendeinzelmeisterschaften zuteil: Er erhielt den Fairness-Pokal des Hamburger Tennisverbandes! Begründet wurde diese Auszeichnung durch ein besonders faires Verhalten von Christian in seinem Viertelfinalspiel gegen seinen Club- und Mannschaftskameraden Julian Herzog: Christian korrigierte „völlig unbedrängt“ einen von Julian verlautbarten Spielstand von 2:1 für Christian zu seinen Ungunsten auf 1:1. DCadA meint: Weiter so!

Drucken

Alsteraner U14-Jungs belegen die ersten vier Plätze in der aktuellen Hamburger Tennisrangliste ihres Jahrgangs!

Ein äusserst bemerkenswerter Erfolg wurde den Alsteraner Tennisspielern des U14-Teams zuteil: In der gerade neu erschienenen Hamburger Rangliste (die besten 8 Turnier- und Punktspiel-Ergebnisse der letzten 12 Monate werden gewertet) belegen mit Julian Herzog, Leander Herzog, Christian Reer sowie Benni Rake vier Alsteraner Tennisspieler einträchtig die Top-Positionen 1 bis 4 ihres Jahrgangs 2003. Darüber hinaus ist „der Fünfte im Bunde“ des U14-Teams, Jannik Oelschlägel, klarer Erstplatzierter der Hamburger Rangliste im Jahrgang 2004 und zudem die Nummer 6 in ganz Deutschland. Alle fünf o.g. Spieler des U14-Teams gehören zudem dem Hamburger Verbandskader an. Diese hervorragenden Ergebnisse sind ein weiterer Beleg für die ausgezeichnete Trainerarbeit des Clubs – Dank dabei insbesondere an die Haupttrainer des U14-Teams Carsten Krammenschneider und Uwe Hlawatschek.

 

Das erfolgreiche Alsteraner U14-Tennis-Team mit v.l.n.r.: Christian Reer, Julian Herzog, Trainer Uwe Hlawatschek, Leander Herzog, Benni Rake, Jannik Oelschlägel und Trainer Carsten Krammenschneider

Drucken

Hamburger Tennis-Jugendmeisterschaft 2016

An diesem Wochenende war nicht nur im Hockey Jugendbereich viel los, sondern auch bei unseren Tenniskindern. Es fanden die Hamburger Tennismeisterschaften statt, wo es 9 Kindern gelungen ist, sich für das Hauptfeld zu qualifizieren:
U10 W Nike Andersen, Greta Stephany
U12 W Emma Schubert
U14 M Julian Herzog, Leander Herzog, Christian Reer, Benni Rake, Jannik Oelschlägel
U16 M Bruno Kreidler

Erfolgreich waren U10 W Greta Stephany Hamburger Meisterin und bei U12 M gleich ein Alster Doppelsieg mit Jannik Oelschlägel als Hamburger Meister und Julian Herzog als Vizemeister.
Wir gratulieren allen Spielern zu diesem Erfolg und bedanken uns für die Unterstützung seitens der Trainer.

Im vorgezogenen Finale der U10 weiblich besiegte Greta Stephany (Der Club an der Alster) Emma Forgac (THC Altona Bahrenfeld) mit 6:2 und 6:4.Im Foto unten (von links nach rechts) Vizepräsidentin Jugend Ana-Maria Möws, Greta Stephany, Emma Forgac und HTV Präsident Dr. Fritz Frantzioch.

Drucken

Jannik Oelschlägel ist Norddeutscher Vizemeister

Am vergangenen Wochenende wurden in Isernhagen die Norddeutschen Jugendmeisterschaften U12 und U14 ausgetragen.

Jannik Oelschlägel vom Club an der Alster konnte sich in der Altersklasse U12 bis ins Finale spielen, in dem er dann knapp dem Sieger Louis Frowein vom Niedersächsischen Tennisverband mit 5:7 und 4:6 unterlag. Pro Altersklasse waren die besten 16 Spieler aus den Verbänden Niedersachsen, Westfalen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Berlin-Brandenburg, Nordwest, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen sowie Sachsen-Anhalt zu den Meisterschaften eingeladen worden.

Wir gratulieren Jannik sehr herzlich zu diesem großartigen Erfolg!

Drucken

Offene Mini Cup Serie: Erfolg für David Fuchs

David Fuchs , einer unserer jüngsten Tennistalente Jahrgang 2009 , hat ein Tennisturnier in Schleswig-Holstein gewonnen.Er setzte sich souverän in der U8 Altersklasse durch, auch gegen ältere Spieler. David hat letzte Saison in der U8-Mannschaft wertvolle Punkte erspielt und uns Betreuern immer viel Freude gemacht. Vor allem, wenn die Gegner nachfragten, ob der „kleine „ Bruder denn auch schon Tennis spielt, um ihm dann später zu seinem Sieg über zwei-kopf grössere Gegner zu gratulieren.

Drucken

Erneutes Zwillingsfinale in Hollenstedt

Beim letzten hochklassig besetzten U12-Wettbewerb in Hollenstedt in 2015 besiegten Julian und Leander Herzog alle gesetzten Favoriten und sorgten erneut für ein reines Alster-Finale, das Julian dann mit 6:2 6:4 gewann. Das war nach dem Gewinn des HTV-Cups und des 31. AVS Laykold Juniors Cup der dritte Turniersieg in Folge. Eine starke Leistung der U12 Tennisjungen von Alster und ein Beleg für die gute Trainerarbeit des Clubs.