Drucken

Herren: Mannheimer HC – Club an der Alster 3:2 (2:0)

Der Club an der Alster musste am Samstag in der hockeyliga seine zweite Niederlage hinnehmen. Beim Mannheimer HC unterlagen die Hamburger mit 2:3 (0:2). Der amtierende Deutsche Meister bestimmte die ersten beiden Viertel nach Belieben, verlor nach der Pause etwas den Faden, fand aber vor allem durch eine sichere Eckenquote zurück in die Partie. Alster konnte kurz nach Wiederanpfiff auf 1:2 verkürzen, agierte aber vor allem im Schlussviertel zu hektisch und kam so nur zum 2:3-Anschlusstreffer. In der Tabelle stehen die Hanseaten nun fünf Punkte hinter dem heutigen Gegner, während der Titelverteidiger mit dem Sieg Anschluss an die Spitzenplätze hält.