Hockeyspieler von Alster im internationalen Einsatz

A-Kader Damen

Die Damen-Nationalmannschaft testet vom 3. bis 5. Juli im WM Stadion in London gegen England. Beide Länderspiele wurden knapp gewonnen, das erste mit 2-1 und den Siegtreffer steuerte Anne Schröder bei, das zweite wurde sogar mit 4:2 gewonnen und auch hier kamen entscheidende Tore von unseren Alster-Spielerinnen. Das 2:1 gelang Viki Huse mit einem Eckentreffer und der Neuzugang Hannah Gablac erhöhte dann auf 3:1. Natürlich war auch Lisa Altenburg mit dabei und so konnte man mit einem Erfolgserlebnis in das Abschluss-Turnier nach Hause fahren.

Vom 11.-14. Juli trifft das Deutsche Team in der Nähe von München auf die Top-Teams von Neuseeland, Argentinien und den Niederlanden - bevor es dann am 21.7. mit dem ersten Spiel bei der WM in London gegen Südafrika ernst wird!

U21-weiblich

Die U21-Damen-Nationalmannschaft mit den Alster-Spielerinnen Nele Aring, Emily Kerner und Marie Jeltsch musste im ersten von zwei Länderspielen eine herbe Niederlage mit 0:5 hinnehmen, konnte sich dann aber im zweiten Spiel deutlich steigern und gelang im holländischen Eindhoven ein hart erkämpftes 2:2-Unentschieden.

U18-weiblich

Die U18-Mädchen konnten in den abschließenden Länderspielen in Köln vor der EM im spanischen Santander (15. - 22.7.) einen 2:0-Sieg gegen die Niederlande einfahren. Als Torschützin und Vorbereiterin glänzte unsere Alster-Spielerin Carlotta Sippel. Auch das zweite Spiel wurde mit 2:1 am Sonntag gewonnen - das Team geht nun gut vorbereitet und selbstbewusst in die EM.

Bei der U18-Vorbereitungsmaßnahme mit zwei Länderspielen in Holland am 9. und 10. Juli wird Tici Wiedermann die Alster-Farben in der Nationalmannschaft vertreten - wir drücken die Daumen für zwei erfolgreiche Spiele.

A-Kader Herren

Die Herren-Nationalmannschaft macht sich am Montag 9. Juli auf den Weg nach Japan. Dort findet ein Vorbereitungslehrgang mit Länderspielen gegen Japan und Neuseeland statt. Von unserer Alster-Herren sind Niklas Bruns, Johannes Große, Dieter Linnekogel und unser Neuzugang Marc Appel dabei. Damit stellen wir mit Uhlenhorst Mülheim und Rot-Weiß Köln die meisten Nationalspieler aller Clubs in Deutschland. Auch hier drücken wir die Daumen für erfolgreiche Spiele.