Drucken

Herren: Club an der Alster – Rot-Weiss Köln 1:3 (0:0)

Die Herren des Club an der Alster haben am Samstagnachmittag ihr Heimspiel gegen Titelverteidger Rot-Weiss Köln mit 1:3 (0:0) verloren. Dabei hatten die Alsteraner über weite Strecken der Partie gut dagegen gehalten, hatten dann aber in der Schlussphase wieder keine Antworten parat und gaben die Punkte dort an den Gast ab. „Ich denke, wir waren heute über 50 Minuten ein gleichwertiger Gegner, haben wenig zugelassen, aber zugegebenermaßen auch nur wenig Chancen gehabt“, fand Alsters Co-Trainer Joachim Mahn. „Dann wurde Köln stärker, was wir aber durch Grüne Karten auch begünstigt haben. Dass wir in der Schlussphase nach dem ersten Tor wieder so einknicken, ist natürlich ärgerlich.“