Drucken

Damen: Club an der Alster – Düsseldorfer HC 4:2 (4:0)

Die Damen vom Club an der Alster haben am Sonntag einen wichtigen Sieg im Kampf um die Endrunde der Feldhockey-Bundesliga verbuchen können. Mit 4:2 (4:0) besiegte die Mannschaft von Trainer Jens George den Düsseldorfer HC vor rund 100 Zuschauern und rückte damit vorerst auf den vierten Platz in der Tabelle vor. „Die erste Halbzeit heute war sehr gut von uns. Wir haben unsere Chancen konsequent genutzt”, lobte George sein Team nach Spielschluss. „Es war wichtig, dass wir nach der Pause die ersten 20 Minuten unbeschadet überstehen. Am Ende hatte ich nicht das Gefühl, dass es noch einmal wackelig werden könnte”, betonte George, der allerdings einräumte: „Die beiden Treffer waren unnötig.”